Dies ist auch die Weiterleitungsseite von radfernbahn.de und anderen Seiten.

Neue Wegekategorie: Radfernbahn

Radfernbahn Berlin-Dresden

Radfernbahn Dresden-Leipzig

 

 

Wollen Sie von Berlin nach Dresden kommen oder andersrum? Dann bauen Sie einen Radweg!

 

Mit dem Rad von Berlin nach Dresden pendeln

Hinter der sog. Radfernbahn steckt die Idee, dass man auch die längeren Wege, nicht nur die täglichen Pendelstrecken, mit dem Fahrrad erledigen kann. Dadurch kann man die eigenen Kräfte besser einschätzen lernen und bekommt mehr Bezug zu den Regionen, die man durchquert. Damit ist nicht gemeint, dass man als Tourist viel Geld auf der Strecke lässt (deswegen steht diese Idee auch nicht auf den Internetseiten der Tourismusverbände Sachsen/Brandenburg), sondern dass man nach den Tagesetappen in Ruhe seine E-Mails checken kann und vllt. bei der ein- oder anderen Rastpause die großen und kleinen Industrieunternehmen wahrnimmt, die durch die erhöhte Bekanntheit stärker werden und dann - das, wonach sich immer alle sehnen - Arbeitsplätze schaffen.

Damit das Konzept funktioniert, sind einige Anforderungen an den Radweg anzulegen:

FAQ

Fragen, die eigentlich häufig gestellt werden müssten...

 

Wieso werden die Wege nicht einfach Radschnellweg genannt, so wie der Radweg im Ruhrgebiet?

Der RS1 ist auch eine dreistellige Kilometerzahl lang und soll ein infrastrukturelles Rückrat für die Erschließung der anliegenden Gebiete sein. Soweit ist er ähnlich. Aber der Radfernweg Berlin-Dresden bzw. Dresden-Leipzig

What's next?

Zum Schluss noch die Erklärung, warum Sie es sind, die Sie den Radweg bauen sollen: Derzeit ist die Idee noch ein Konzept. Es muss erst eine Strecke gefunden werden, eine ausfallsichere Vernetzung der Quartiere und Checkpoints bereitgestellt werden, Schilder entworfen etc. Bis eine vollwertige Radfernbahn entstanden ist, sind also eine ganze Menge Akteure - zu denen Sie zählen? - unter einen Hut gebracht werden. Wollen Sie mitwirken? Soll die Strecke durch Ihrem Ort führen? Sprechen Sie mich an! Fangen Sie schonmal mit der Planung an! Die E-Mail-Adresse finden Sie im Impressum. Ggf. wird noch ein CityConcierge-System für die Planung angelegt werden.

Versionsinformationen

25. November 2018: Initialversion

7. Dezember 2018: Die Räume an den Quartieren sind auch zur Enteisung da


Dokument vom 25. November 2018, letzte Änderung am 7. Dezember 2018. Seitenquelltext

Hintergrundbild: Schräge Vorderansicht der Lok 1142.562-9