Schweriner Mitte

Es geht hier um einen kleinen Teilabschnitt der Schweriner Straße in Dresden: der Teilabschnitt, der zwischen der Weißeritzstraße bzw. Löbtauer Straße bzw. Schäferstraße und der Könneritzstraße liegt. Über diesem Abschnitt verkehrt die Eisenbahn zwischen Bf. Mitte und Bf. Freiberger Straße (bzw. zwischen Dresden-Neustadt und Dresden Hauptbahnhof)

Der bezeichnete Teilabschnitt sei "Schweriner Mitte" genannt, um ihn vom Rest der Schweriner Straße unterscheiden zu können. Im Folgenden ist ein Foto von dem Abschnitt:

Bild 15 groß, 5 MB

FAQ*

Warum eine Website für einen Straßenabschnitt?

Diese Seite wurde angelegt, weil der auswärtige Radverkehr mangelhafte bzw. gar keine Radverkehrsanlagen an der Stelle hat. Um die Namen schärfer zu definieren, wurden die Fotos der Kreuzung am Koreanischen Platz nun auf eine Seite mit dem entsprechenden Namen gestellt:

Was hat die Kreuzung am Koreanischen Platz mit der Schweriner Mitte zu tun?

Die derzeitige bauliche Geometrie lässt keine Radverkehrsanlagen in die Schäferstraße zu, weswegen die Landeshauptstadt Dresden keine Schutzstreifen oder Radfahrstreifen in der Schweriner Mitte anlegen will.

Ein Vorschlag, wie das verbessert werden könnte, ist auf der Seite der Kreuzung zu finden.

Früher waren hier viel mehr Fotos

Die Fotos haben weniger die Schweriner Mitte als eher die Kreuzung am Koreanischen Platz gezeigt und sind von daher nach an einen Ort mit besserem Namen verschoben worden.



* Dies sind keine Fragen, die tatsächclich gestellt wurden, sondern die von einät aufmerksamen Seitenbesuchät gestellt werden könnten.


Document of January 26, 2018, last modification on 26 January 2018. Page source

Hintergrundbild: Schräge Vorderansicht der Lok 1142.562-9